Video-Gottesdienst zu: 15. Sonntag nach Trinitatis 2021 (12. September 2021, ELKG 060/62) mit einer Predigt von Johannes Heicke, Schwenningdorf:

Demut

„Demütigt euch unter die gewaltige Hand Gottes“?!

Über ein altes Wort werden wir heute nachdenken, das kaum noch benutzt wird: die Demut. Sie kommt an vielen Stellen in der Bibel vor, ihre Hauptrolle hat sie aber am Schluss des 1. Petrusbriefs, unserem Predigtabschnitt. Dass sie uns auch heute noch was zu sagen hat, darum geht es in der Predigt.

Ort der Predigt: Schwenningdorf

Wenn nicht jetzt, wann dann? Tempelbau damals — Gottesdienst heute?

Wann ist es so weit?

Markus Nietzke zu Hag 1,6
Hermannsburg
Kain und Abel

„Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“ – 
Was soll aus einem Sohn Adams schon werden?

Diedrich Vorberg zu Gen 4
Bremen
Hefata — Sei offen!

Wie Jesus Christus eröffnet, dass er allen Menschen Heil(-ung) in seinem ganz persönlich zugewandten (Be-)Handeln ermöglicht.

Axel Wittenberg zu Mk 7,31–37
Kassel
Himmel schon jetzt

Warum wir alle eigentlich tot sind und wie Gott uns trotzdem lebendig macht…

Simon Volkmar zu Eph 2,1+4–10
Hermannsburg, Große Kreuzgemeinde
Von der bleibenden Verbindung des Christentums zum Judentum

Was verbindet und was trennt?

Carsten Voß zu Mk 12,28–34
Bremen
Überraschende Erfahrung mit Brief und Gebet

Hiskias Gebet bei der Bedrohung Jerusalems durch Sanherib (etwa 701 v. Christus)

Markus Nietzke zu 2.Kön 19,16
Hermannsburg

Prediger der letzten Wochen. Alle anzeigen

Johannes Heicke
Schwenningdorf

mehr…

Markus Nietzke
Hermannsburg

mehr…

Diedrich Vorberg
Frankfurt am Main

mehr…

Axel Wittenberg
Kassel

mehr…

Simon Volkmar
Hermannsburg

mehr…