Video-Gottesdienst zu: 9. Sonntag nach Trinitatis 2021 (1. August 2021, ELKG 054/55) mit einer Predigt von Markus Nietzke, Hermannsburg:

Überraschende Erfahrung mit Brief und Gebet

Hiskias Gebet bei der Bedrohung Jerusalems durch Sanherib (etwa 701 v. Christus)

Wie geht man mit Briefen (oder Mails) um, die von Vorwürfen nur so strotzen? Gibt es da etwas bei Hiskia (König von Juda und Jerusalem im 7 Jahrhundert vor Christus zu entdecken? Ja — Den Brief vor Gott ausbreiten und darüber im Gebet mit Gott ins Gespräch kommen. Hiskia ist mutig: Er macht sein Gebet zum Thema in Bezug auf die Ehre Gottes.

Ort der Predigt: Hermannsburg